Posts mit Tag "Meta-Tags"

Viele Websites, u.a. diese, nutzen sog. "Apple Touch Icons". Hierbei handelt es sich um spezielle Icons, die via Meta-Tags spezifiziert werden. Speichert ein Nutzer dann eine entsprechende Website auf dem Homescreen seines iOS-Gerätes wie z.B. eines iPhones, so wird das passende Icon automatisch aus den Meta-Tags ausgewählt und für das iOS-Icon genutzt. Ab Version 46 wird auch Firefox für ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Die Messenger-App kann nun in ersten Ländern auch ohne Facebook-Account genutzt werden, iOS-Nutzer der Facebook-App erhalten die neue Funktion "Add a Link", und noch ein paar weitere Neuigkeiten zum sozialen Netzwerk gab es in den letzten Tagen. Einige davon gibt's in diesem Artikel als Zusammenfassung - viel Spaß damit. 🙂 Facebook hat die Unterstützung eines neuen Meta-Tags, ... weiterlesen

Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Seit einiger Zeit fügt das WordPress-Plugin "Jetpack" automatisch sog. "Open Graph-Tags" auf allen Seiten ein, sofern mindestens eines der Module "Publizieren" und "Sharing" aktiviert ist. Unter anderem Facebook kann dadurch beim Teilen von Beiträgen automatisch Informationen wie den Titel sowie einen Auszug für eine Vorschau beziehen. Möchte man jedoch selbst eigene Open Graph-Tags einfügen, so ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Ähnlich wie z.B. bei iOS-Geräten können auch bei Windows 8 und RT Websites auf den Startbildschirm "gepinnt" werden. Das, was für iOS die "Apple-Touch-Icons" sind (siehe z.B. elmastudio.de), kann auch für die beiden Windows-Versionen angegeben werden, und zwar in Form spezieller Meta-Elemente. Hierbei kann angegeben werden, welches Bild als Icon und welche Farbe für den ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Vorwort Es ist unglaublich, ein Wunder wird wahr. Dieser Artikel schafft es doch noch in diesem Jahr veröffentlicht zu werden. 😁 Ja, bereits vor vielen Monaten habe ich mir die ersten Gedanken zu dieser Artikel-Serie gemacht, doch bis vor kurzem war noch kaum ein Satz geschrieben. Unglaublich also, dass ich ihn doch noch veröffentlichen kann. ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Als ich anfing mit AJAX zu arbeiten, fiel es mir erstmals auf: Die angegebene Kodierung der Website ist wichtig, entscheidend. Vorher hatte ich diese im Grunde ignoriert, mir war der Sinn damals kaum klar. Doch dann, urplötzlich, sah ich statt der deutschen Umlaute und Sonderzeichen nur noch irgendwelche unverständlichen Symbole. Das passiert, wenn man bspw. ... weiterlesen


Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten