Archiv für das Schlagwort "IP-Adresse"

36 Beiträge (RSS-Feed)

Gestern hat Mozilla Firefox 50.0.2 veröffentlicht: mozilla.org. Das Update schließt eine kritische Sicherheitslücke (CVE-2016-9079), die Windows, OS X/macOS und Linux betrifft und bereits aktiv genutzt wird, um Windows-Nutzer des auf Firefox basierenden Tor-Browsers anzugreifen, im Speziellen zu deanonymisieren: mozilla.org. Betroffen sind auch die ESR-Variante von Firefox sowie der E-Mail-Client Thunderbird. Für diese gibt es Updates auf ... weiterlesen

Mit iOS 10 bzw. macOS 10.12 "Sierra" hat iMessage (bzw. die "Nachrichten"-App) eine Funktion erhalten, über die automatisch je verschickte URL eine Vorschau mit Titel und Kurzbeschreibung der Website dahinter angezeigt werden kann. Wie sich nun herausgestellt hat, birgt genau diese Neuerung allerdings eine Gefahr. Da Apple keinen Proxy oder einen ähnlichen Mechanismus bei der ... weiterlesen

Bald wird es bezahlte Werbeanzeigen im App Store von Apple geben - zumindest für US-Nutzer. Weitere Meldungen von und zu Apple gibt es im Folgenden. Viel Spaß. 🙂 Aktuell kursieren im Netz Meldungen darüber, dass Apple Metadaten wie Telefonnummern und IP-Adressen von iMessage-Nutzer 30 Tage lang speichert und ggf. an Behörden weitergibt - diese ist ... weiterlesen

Gestern wurde Version 3.5 bzw. 3.5.1 des WordPress-Plugins "Count per Day" veröffentlicht: wordpress.org. Nach Lizenzproblemen aufgrund der Erweiterung GeoIP ist das Plugin nun nach zehn Monaten wieder direkt unter wordpress.org erhältlich. Grund hierfür ist, dass die GeoIP-Erweiterung, über die zu vom Counter gespeicherten IP-Adressen automatisch das zugehörige Land gespeichert wird, nun manuell nachinstalliert werden muss. Dies geht ... weiterlesen