Posts mit Tag "Helpouts"

(zuletzt bearbeitet )

Neben dem Start seines Mobilfunkangebots "Project Fi" hat Google diese Woche wie üblich noch eine Vielzahl weiterer Neuerungen präsentiert. Viel Spaß mit diesem kleinen Überblick. 😉 Google will auch seine Werbeanzeigen zukünftig via HTTPS ausliefern: zdnet.de. Im Quellcode der Android-Apps zu Drive, Docs, Tabellen und Präsentationen wurden Hinweise auf eine Unterstützung für Templates sowie - bei Präsentationen ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Googles Online-Hilfe-Dienst Helpouts, der auf Hangouts basiert und Mitte/Ende 2013 gestartet wurde, wird zum 20. April 2015 eingestellt. Als Grund für die Einstellung nennt Google die relativ geringe Beliebtheit bzw. Größe des Projekts. Nutzer des Dienstes werden vom 20. April bis zum 1. November 2015 ihre Helpouts-Daten via Takeout exportieren können: google.com. Weitere Infos zur Einstellung des ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Die Länge dieses Artikels zeigt es wieder einmal: Google war fleißig. 😁 Was es diese Woche bislang nicht in eigene Artikel geschafft hat, gibt es wie mittlerweile üblich heute in diesem. 😉 "Google Präsentationen" ("Google Slides") hat neue Bearbeitungsmöglichkeiten für Bilder erhalten: googledrive.blogspot.de. Google hat eigenen Angaben zufolge zehntausende private Fotos von US-Promis, die aus deren ... weiterlesen

Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Heute Morgen hat Google seinen neuen Dienst "Helpouts" für die ersten Nutzer (leider für deutsche Nutzer nicht vollständig) gestartet: helpouts.google.com (entfernt). Diese können ab sofort ein "Helpout" - also ihre Hilfe - anbieten oder an "Helpouts" - den Angeboten zur Hilfe durch andere - teilnehmen. Weitere Infos zu Helpouts gibt's unter "Google: Helpouts bringt Experten ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Am Mittwoch hat Google seinen neuen Dienst "Helpouts" vorgestellt: helpouts.google.com (offline). Helpouts soll Experten und Hilfesuchende zusammenbringen. Über Videochats sollen so Probleme gelöst und Fragen beantwortet werden können. Noch ist der Dienst nicht verfügbar, in Zukunft sollen Experten dort ihre Hilfe anbieten können, nachdem sie ihre Qualifikationen angegeben haben. Unter Umständen werden diese von Google überprüft ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Im Schweiße meines Angesichts zusammengestellt (wortwörtlich) gibt's auch heute für euch wieder sieben Links - viel Spaß. 🙂 Der französische Hoster OVH gab diese Woche bekannt gehackt worden zu sein: heise.de. Google hat Push-Benachrichtigungen für seine Google Calendar API vorgestellt: googledevelopers.blogspot.de. Artikel auf Wikipedia können ab sofort auch in der mobilen Version bearbeitet werden: computerbase.de. Microsoft hat eine ... weiterlesen


Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten