Posts mit Tag "Effekte"

Es ist wieder einmal 1. April, und wie auch schon im letzten Jahr fasse ich heute im Laufe des Tages diverse Aprilscherze der großen IT-Firmen wie Google in diesem Artikel zusammen. Viel Spaß damit, und traut heute besser keinem. 😉 1. Werde ein Pokémon-Meister mit Google Maps Bereits gestern Abend ging die Meldung online, dass ... weiterlesen

Auf einem gestrigen Event hat Google Neuerungen für Hangouts und Google Plus vorgestellt. Neben der Möglichkeit, SMS innerhalb der Hangouts-App zu versenden, sowie der in iOS bereits umgesetzten Unterstützung animierter GIFs wurde mit der neuen Version der Android-App, die aktuell verteilt wird, auch die Freigabe des eigenen Standorts via Nachricht ermöglicht. Nutzer von "Hangouts on ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Ohne große Ankündigung rollt YouTube aktuell die Kategorie "Filme" zusätzlich zur Kategorie "Shows" für deutsche Nutzer aus: https://www.youtube.com/user/YouTubeMoviesWW (entfernt) & youtube.com. In der Kategorie sind bereits erste, teilweise deutsche Filme unterschiedlicher Altersstufen verfügbar. Quelle: googlewatchblog.de Außerdem wurde der Video-Editor, mit dem Uploader ihre Filme nach dem Upload noch einmal vor dem Veröffentlichen bearbeiten können, erweitert. Beim ... weiterlesen

Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Ein paar Generatoren für tolle CSS3-Effekte haben wir euch in der Vergangenheit bereits vorgestellt. Eine Liste mit noch mehr Generatoren dieser Art gibt's von t3n.de in einer Auflistung mit Screenshots und kurzer Beschreibung. Viel Spaß beim Designen. 😉 ... zum Artikel

(zuletzt bearbeitet )

Bisher war es YouTubern nicht möglich, auch nur die kleinste Änderung an einem bereits hochgeladenen Video vorzunehmen. Das bisherige Video musste gelöscht, das bearbeitete erneut hochgeladen werden - und erhielt eine neue Adresse. Kommentare und Bewertungen waren verloren. Nun wird YouTube in den nächsten Tagen für alle Nutzer ein Update freischalten, mit dem kleine Änderung ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Heute einmal wieder ein Artikel über CSS3: Die Eigenschaft transition haben wir an einer anderen Stellen schon einmal verwendet. Ein paar weitere "Animationen", die man damit erstellen kann, hat olivergast.de mit guten Beispielen zusammengestellt. Farben ändern, Schatten einfügen, Ein- und Ausblenden, Formen ändern - unterschiedliche Effekte lassen sich auch ganz ohne JavaScript, nur mit CSS3 zaubern. ... weiterlesen

Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Gestern ist Googles Browser Chrome in Version 12 erschienen. Große Änderungen gibt es nicht, nur einige kleinere. Für die Zukunft wichtig ist vor allem das Feature der hardwarebeschleunigten Darstellung von 3D CSS. Mit CSS erstellte 3D-Effekte sollen noch flüssiger laufen. Zusätzlich wurde das Erkennen von gefährlichen Downloads sowie das Löschen von Flash-Cookies erweitert bzw. eingebaut. ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Neben CSS3-Tricks gibt es auch im regulären CSS 1 & 2 Tricks, mit denen man oftmals ganz einfach tolle Effekte zusammenstellen kann. Ein Beispiel gibt es unter http://www.scriptdeck.co.uk/article_details.php?id=1211 (offline ☹ ): Moderne Suchfelder, allerdings mit Grafiken umgesetzt. Diese können kostenlos heruntergeladen werden. 😉 Interessant finde ich auch die Seite http://www.csspivot.com/ (offline), über die man irgendeine Website anhand ... weiterlesen


Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten