Posts mit Tag "Adium"

Nachdem der Instant Messenger "Adium" für Mac OS X bereits Ende Januar über ein Update auf Version 1.5.10.1 eine kritische Sicherheitslücke im enthaltenen Framework "Sparkle" behoben hat, wurde gestern erneut ein Update veröffentlicht. Mit Version 1.5.10.2 wurde die kritische Sicherheitslücke CVE-2016-2851 in der Bibliothek "libotr" geschlossen sowie die Bibliothek "libpurple" auf Version 2.10.12 aktualisiert. Durch die Schwachstelle in "libotr" kann es zu ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Nach gut 20 Monaten ohne Update hat der beliebte Instant Messenger für OS X "Adium" gestern wieder einmal ein Update erhalten. Mit Adium 1.5.10.1 wird das enthaltene Framework "Sparkle" zum Aktualisieren von OS X-Programmen auf Version 1.13.1 aktualisiert: trac.adium.im. Auf diese Weise wird eine potentielle Man-in-the-Middle-Schwachstelle bei HTTP-Verbindungen geschlossen: github.com. ... zum Artikel

Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Gestern Abend ist Version 1.5 des Instant Messagers Adium (für Mac OS X) erschienen. Neben einigen Bug-Fixes und Verbesserungen bringt diese Version erstmals eine 64-bit-Unterstützung. Benachrichtigungen können nun auch ohne Plugin über Growl, aber auch komplett ohne Zusatz dargestellt werden. Installierte Plugins müssen ebenfalls aktualisiert werden: adiumxtras.com. Den kompletten Changelog gibt's unter trac.adium.im, etwas kompakter findet man's ... weiterlesen

Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Das neuste Betriebssystem von Apple, 10.8 "Mountain Lion", wird nur noch als Download im Mac App Store verfügbar sein. Anders als noch bei 10.7 "Lion" wird es auch keine bootfähigen USB-Sticks des Systems mehr geben - kaum ein Nutzer habe sich solch einen Stick gekauft. Quelle: computerbase.de Aufgrund der vielen neuen, integrierten Apps und Funktionen im ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Adium - ein alternativer Client zur Nutzung von ICQ und vielen anderen IM-Diensten - gibt es schon lange, und da ICQ selbst lange Zeit keinen guten, eigenen Clienten für Mac-Nutzer hatte, ist das Programm unter diesen auch sehr verbreitet. Nun ist jedoch auch im Adium-Clienten eine Sicherheitslücke auftaucht - gefunden von derselben Person, die auch ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

Die aktuelle Version 7 des Chat-Programms ICQ hat eine schwerwiegende Sicherheitslücke. Über die automatische Update-Funktion der Windows-Version können Schadcodes ins System eindringen, da das Programm die Echtheit des ICQ-Update-Servers nicht ausreichend prüft. Bekannt wurde dieser Fehler durch den Informatikstudenten Daniel Seither, der in seinem Blog auch noch einmal das Problem genauer erklärt. Einen guten Ersatz ... weiterlesen


Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten