Anfang dieser Woche hat Apple die finalen Versionen von macOS 10.15.1, iOS 13.2, iPadOS 13.2, iOS 12.4.3, tvOS 13.2, watchOS 6.1 und watchOS 5.3.3 veröffentlicht.

macOS 10.15.1 bringt über 70 neue Emojis, eine Unterstützung für die neuen AirPods Pro sowie Verbesserungen in der Home-App - u.a. die Funktion "HomeKit Secure Video" ("Sicheres HomeKit-Video") - sowie in Siri - u.a. die Einstellungsmöglichkeit bzgl. der Speicherung von Aufnahmen. Außerdem korrigiert das Update mehrere Fehler und schließt diverse Sicherheitslücken: support.apple.com & support.apple.com.

Ein Teil dieser Schwachstellen wird auch mit dem "Sicherheitsupdate 2019-001" unter macOS 10.13.6 "High Sierra" und mit dem "Sicherheitsupdate 2019-006" unter macOS 10.14.6 "Mojave" geschlossen.

iOS 13.2 enthält die neue Bildbearbeitung "Deep Fusion" für iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max, neue Emojis, die Funktion "Nachrichten ankündigen" für AirPods, eine Unterstützung für die neuen AirPods Pro, die Funktion "HomeKit Secure Video" ("Sicheres HomeKit-Video") und Datenschutzeinstellungen für Siri. Außerdem korrigiert das Update diverse Fehler und schließt diverse Sicherheitslücken: support.apple.com & support.apple.com.

iPadOS 13.2 enthält - mit Ausnahme der iPhone-spezifischen Neuerungen - dieselben Verbesserungen und Fehlerkorrekturen wie iOS 13.2: support.apple.com.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

iOS 12.4.3 schließt auf älteren Geräten (iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPad Air, iPad mini 2, iPad mini 3 und iPod touch der 6. Generation) mehrere Sicherheitslücken - Details sind noch nicht bekannt: support.apple.com.

tvOS 13.2 bringt Performance- und Stabilitätsverbesserungen und schließt mehrere Sicherheitslücken: support.apple.com & support.apple.com.

watchOS 6.1 enthält eine Unterstützung für die neuen AirPods Pro und diverse allgemeine Verbesserungen und Fehlerkorrekturen, auch gegen Schwachstellen: support.apple.com & support.apple.com. Außerdem steht watchOS 6 damit nun auch für Apple Watch Series 1 und Series 2 bereit.

watchOS 5.3.3 schließt auf Geräten, die noch nicht auf watchOS 6 aktualisiert wurden, mehrere Sicherheitslücken - Details sind noch nicht bekannt: support.apple.com.

Zusätzlich wurde Safari 13.0.3 als Teil von macOS 10.15.1 "Catalina" sowie als Update für macOS 10.14.6 "Mojave" und macOS 10.13.6 "High Sierra" veröffentlicht - ebenfalls gegen Schwachstellen: support.apple.com.

Deine Meinung zu diesem Artikel?