Adobe hat gestern neue Versionen des Flash Players für Windows, OS X/macOS, Linux sowie Chrome OS veröffentlicht. Damit behoben wurden vier Sicherheitslücken, von denen zwei als kritisch und zwei als wichtig eingestuft sind. Von einer Schwachstelle (CVE-2018-5002) ist zudem bekannt, dass sie bereits aktiv für gezielte Angriffe auf Windows-Nutzer ausgenutzt wird.

Die betroffen Flash Player-Versionen sind:

  • Version 29.0.0.171 und früher für Windows, OS X/macOS und Linux
  • Version 29.0.0.171 und früher für Google Chrome unter Windows, OS X/macOS, Linux und Chrome OS
  • Version 29.0.0.171 und früher für Microsoft Edge und Internet Explorer 11 unter Windows 10 und Windows 8.1

Die neuen Versionen sind:

  • Version 30.0.0.113 für Windows, OS X/macOS und Linux
  • Version 30.0.0.113 für Google Chrome unter Windows, OS X/macOS, Linux und Chrome OS
  • Version 30.0.0.113 für Microsoft Edge und Internet Explorer 11 unter Windows 10 und Windows 8.1

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Nutzer von Chrome sowie - unter Windows 8.1 und 10 - Internet Explorer 10, 11 und Microsoft Edge erhalten das entsprechende Update für den Flash Player wie gewohnt automatisch.

Quelle: helpx.adobe.com

Deine Meinung zu diesem Artikel?