Nach ein paar Wochen Pause gibt es heute wieder einmal ein paar Sicherheitsmeldungen der vergangenen Tage.

  • Ein Google-Sicherheitsforscher hat 14 von 79 entdeckten Sicherheitslücken in den USB-Treibern des Linux-Kernels offengelegt: zdnet.de.
  • Das beliebte Minecraft-Forum minecraft.de wurde gehackt - Nutzer sollten ihre Passwörter ändern: heise.de.
  • Bei einer Google-Suche nach dem von Microsoft im Januar eingestellten "Windows Movie Maker" wird aktuell sehr weit oben eine kostenpflichtige Version der eigentlich kostenlosen Software angeboten: heise.de.
  • Mehr als eine Millionen Nutzer haben eine gefälschte Version der WhatsApp-App für Android aus dem Play Store heruntergeladen, da Logo und Name des Entwicklers sich nicht sichtbar von der richtigen App unterschieden: heise.de.

Dieser Artikel enthält eine Liste mit vielen Links zu unterschiedlichen Themen, die hier nur kurz behandelt werden - bei weiterem Interesse einfach die Quellen-Websites besuchen oder über die Tags weitere Artikel zu den einzelnen Themen entdecken.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten