Ihr mögt kuriose Bugs? Kein Problem, Apple ist euer Freund! 😁

Wie das Unternehmen unter support.apple.com bestätigt, kann es bei manchen Nutzern mit iOS 11.1 vorkommen, dass der Buchstabe "i" von der automatischen Korrektur durch ein "A" sowie ein in der Regel unsichtbares Unicode-Zeichen ersetzt wird.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Interessanterweise "überträgt" sich der Bug wohl von Nutzer zu Nutzer, da die Auto-Korrektur anscheinend die Ersetzung lernt, wenn man entsprechend korrigierte Nachrichten erhält. Details zur Ursache des Problems sind bislang noch nicht bekannt.

Im oben verlinkten Support-Dokument gibt es bis zur Veröffentlichung von iOS 11.2, das das Problem vermutlich beheben wird, eine Anleitung für einen Workaround.

Quelle: heise.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten