Oracle hat gestern das "Critical Patch Update" (CPU) für Juli 2017 gegen insgesamt 308 Sicherheitslücken in seinen Produkten, u.a. in Java, veröffentlicht: oracle.com.

Mit Java 8 Update 141 werden dabei 32 Schwachstellen behoben. Eine Übersicht über diverse Änderungen findet man unter oracle.com. Unter anderem wurde ein neues Root-Zertifikat von Let's Encrypt integriert.

Betroffene Nutzer sollten ihre Java-Installationen zeitnah aktualisieren. Die Downloads findet man wie gewohnt unter oracle.com.

Dieser Artikel beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Sicherheitslücke".
Sollte dich dieses Thema interessieren, so kannst du gerne die Sonderseite "Phishing, Malware & Spam", auf der stets über aktuelle Bedrohungen berichtet wird, besuchen und ggf. abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten