Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. WhatsApp hat damit begonnen, die Möglichkeit, beliebige Dateien zu teilen, an alle seine Nutzer auszurollen: wabetainfo.com. Auch WhatsApp: Das Amtsgericht Bad Hersfeld hat entschieden, dass deutsche Nutzer der App nicht den Zugriff auf ihre Smartphone-Kontakte geben dürfen, da die Daten an WhatsApp ohne Zustimmung der Kontakte übermittelt werden: giga.de.
  2. Nintendo hat die Konsole "SNES Classic Mini" mit 21 Spielen vorgestellt: golem.de.
  3. Spotify hat damit begonnen, von Nutzern des "Premium Family"-Angebots eine Verifikation des Wohnorts anzufordern: stadt-bremerhaven.de.
  4. Yahoo hat seinen E-Mail-Dienst "Yahoo Mail" überarbeitet und gleichzeitig ein kostenpflichtiges Angebot "Yahoo Mail Pro" ohne Werbung vorgestellt: heise.de.
  5. Nach einem aktuellen Urteil des Oberwaltungsgerichts NRW hat die Bundesnetzagentur die Pflicht zur Vorratsdatenspeicherung ausgesetzt: heise.de.
  6. Nach einem Update ermöglicht Twitch nun das Streamen über die Apps für Android und iOS: stadt-bremerhaven.de.
  7. Am 11. Juli ist wieder "Amazon Prime Day" - Angebote gibt es jedoch bereits ab dem 5. Juli: amazon.de & stadt-bremerhaven.de.

Deine Meinung zu diesem Artikel?