Die diesjährige WWDC von Apple ist vorbei. Ein paar News, die es nicht in den Zusammenfassungsartikel der Keynote geschafft haben, gibt es zusammen mit anderen Apple-News der vergangenen Tage im Folgenden - viel Spaß damit. 🙂

  • Zum Start gibt es einen kleinen Nachtrag zur WWDC 2017:
    • iOS 11 wird das einfache Teilen von WLAN-Passwörtern ermöglichen: apfelpage.de.
    • iOS 11 kann auf Wunsch selten genutzte Apps automatisch löschen, wobei die jeweiligen App-Daten für eine spätere Nutzung erhalten bleiben: apfelpage.de.
    • In den Bedienungshilfen von iOS 11 findet man einen "Farbe umkehren"-Modus, der einem Nachtmodus (Dark Mode) entspricht: apfelpage.de.
    • Safari 11 in macOS 10.13 "High Sierra" und iOS 11 wird WebRTC für z.B. Videokonferenzen ohne Plugin unterstützen: webkit.org. In Version 32 der Safari Technology Preview kann man diese Unterstützung bereits testen: webkit.org.
    • Die Option "Beim Verwenden der App" für das Abfragen des Standorts des Nutzers wird mit iOS 11 bei allen Apps möglich und nicht mehr durch diese deaktivierbar sein: giga.de.
    • Mit iOS 11 wird Apple über das Framework "Core NFC" Drittanbieter-Apps das Auslesen von NFC-Tags ermöglichen - Schreiben bleibt (vorerst?) verboten: golem.de.
    • iOS 11 wird native eine Funktion zum Aufzeichnen des Bildschirminhalts bieten: stadt-bremerhaven.de.
    • Mit iOS 11 soll es in iMessage eine Funktion namens "Business Chat" zur Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden geben: heise.de.
    • iOS 11 wird es App-Entwicklern über einen neuen Dienst ermöglichen, Geräte auch dann wieder zu erkennen, wenn ihre App gelöscht und neu installiert wurde: heise.de.
    • Das Augmented Reality (AR)-Framework "ARKit" in iOS 11 wird mindestens das iPhone 6s voraussetzen: giga.de.
    • Mit tvOS 11 verbinden sich AirPods automatisch mit einem passenden Apple TV: apfelpage.de.
    • watchOS 4 wird alternativ zur Darstellung von Apps als Waben eine Darstellung in Listenform anbieten: apfelpage.de.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

  • Apple will die HomeKit-Vorgaben für Hersteller lockern, sodass auch ältere Hardware nachträglich per Firmware-Update kompatibel gemacht werden könnte: stadt-bremerhaven.de.
  • Apple will wohl eine Spezialmaschine namens "Horizon" zur Reparatur von iPhone-Bildschirmen mit Touch ID autorisierten Händlern bereitstellen: heise.de.
  • Apple hat wohl damit begonnen, Privatpersonen für die Verbesserung des Kartenmaterials von Apple Maps zu bezahlen: giga.de.
  • Apple hat die Richtlinien für iOS-Apps im App Store um ein Verbot von eigenen Bewertungsabfragen erweitert: apfelpage.de.

Dieser Artikel enthält eine Liste mit vielen Links zu unterschiedlichen Themen, die hier nur kurz behandelt werden - bei weiterem Interesse einfach die Quellen-Websites besuchen oder über die Tags weitere Artikel zu den einzelnen Themen entdecken.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten