Wie Twitter gestern mitgeteilt hat, werden die Datenschutzrichtlinien des Dienstes zum 18. Juni aktualisiert werden. Die Änderungen betreffen hauptsächlich, welche Daten Twitter u.a. über Einbettungen in Websites erfasst (bei EU-Nutzern keine) und wie insgesamt Daten der Nutzer verwendet und mit wem geteilt werden.

Zudem wurden neue Funktionen zur Einsicht in die bei Twitter gespeicherten Daten und Möglichkeiten, den Grad der Personalisierung des Dienstes und von Werbung festzulegen, geschaffen. Eine Übersicht über die Änderungen findet man unter support.twitter.com und blog.twitter.com.

Die Möglichkeiten zur Individualisierung der Datenweitergabe findet man unter twitter.com, die eigenen Daten bei Twitter unter twitter.com.

via twitter.com & twitter.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten