Am gestrigen Mittwoch hat Google seinen Jahresbericht 2016 zur Sicherheit von Android veröffentlicht. Dieser enthält u.a. viele Details dazu, wie Google die Sicherheit von Android selbst sowie von Apps, die über den Play Store verfügbar gemacht werden, sichergestellt und erhöht hat.

Zudem gibt es wie üblich eine Vielzahl an Zahlen, die Einblicke in die Sicherheit geben. Eine davon: 50% aller Android-Geräte, die Ende 2016 genutzt wurden, haben im entsprechenden Jahr keine Sicherheitsupdates erhalten.

Dass damit immerhin die Hälfte aller Android-Geräte Sicherheitsupdates erhalten habe, sei eine Verbesserung, man wolle die Partner, also Hersteller von Android-Geräten, jedoch in Zukunft noch mehr unterstützen, so Google. Den kompletten Bericht findet man unter security.googleblog.com.

Quelle: de.engadget.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten