Kurz vor dem Jahreswechsel wurde wieder einmal eine Methode bekannt, über die man die iMessage-/Nachrichten-App von iOS lahmlegen kann.

Dieses Mal ist hierzu eine speziell Kontaktdatei (vCard, .vcf-Datei) nötig. Enthält diese einen speziellen Text, so lässt sie beim Empfänger die App einfrieren oder abstürzen, sobald dieser darauf tippt.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Auch ein Neustart der App bzw. des Gerätes soll nicht mehr helfen, da iMessage wohl die Kontaktdatei immer wieder versucht zu öffnen. Betroffen sind den Berichten zufolge insbesondere das aktuelle iOS 10.2 und die aktuelle Beta-Version von iOS 10.2.1.

Es gibt jedoch einen Workaround: Via Siri muss man hierzu eine neue Nachricht erstellen (Beispiel: "Schicke eine neue Nachricht: Test"), auf die erstellte Sprachblase tippen und dann in der Nachrichten-App die Nachricht mit der Kontaktdatei per Wischen nach links löschen.

Vermutlich mit der finalen Version von iOS 10.2.1 wird Apple den Fehler korrigieren.

Quelle: heise.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten