Etwas verspätet gibt es an diesem Dienstag die Google-News der vergangenen Woche - viel Spaß damit. 😉

  • Die Chrome 54 Beta ermöglicht u.a. das Abspielen von YouTube-Videos im Hintergrund unter Android: googlewatchblog.de. Eine offizielle Übersicht über alle Änderungen findet man unter blog.chromium.org & developers.google.com.
  • Google hat ein "Chromecast-Vorschauprogramm" gestartet, das Nutzer über die Einstellungen der Chromecast- bzw. Cast-App aktivieren können: support.google.com & stadt-bremerhaven.de.
  • Der "Nexus Launcher" für Android wurde wohl in "Pixel Launcher" umbenannt - ein weiteres Indiz für eine Einstellung der Marke "Nexus" zugunsten von "Pixel" als neue Marke: googlewatchblog.de.
  • Die Dev-Version 54 sowie die Beta-Version 53 von Chrome für Android enthalten eine native "Später lesen"-Funktion für Websites: stadt-bremerhaven.de.
  • Seit dieser Woche bieten erste YouTube-Kanäle ein neues "Community"-Tab, in dem neben Videos auch andere Inhalte wie Texte und Bilder mit Abonnenten geteilt werden können (Beispiel): youtube-creators.googleblog.com.
  • Gmail bietet eine neue Möglichkeit zur Anzeige der Header-Informationen einer E-Mail: googlesystem.blogspot.de.
  • Google arbeitet wohl an einer Anzeige der zulässigen Maximalgeschwindigkeit innerhalb von Android Auto und Google Maps: futurezone.at.
  • Gmail und Inbox werden bald E-Mails im Responsive Design unterstützen: gmail.googleblog.com.
  • Version 6.0 der Google Plus-App für iOS wurde veröffentlicht und ermöglicht u.a. das einfachere Bearbeiten des eigenen Profils: stadt-bremerhaven.de.
  • Google hat mit "Project Zero Price" einen Wettbewerb zum Finden von kritischen Android-Sicherheitslücken inklusive hoher Preisgelder gestartet: googleprojectzero.blogspot.com & heise.de.
  • Wie im Rahmen der I/O 2016 angekündigt hat Android mit den Play Services 9.4 eine API zu Safe Browsing erhalten: security.googleblog.com.
  • Nicht nur Gesichter von Menschen, sondern auch von Kühen werden bei Street View verpixelt: futurezone.at.
  • Google Destinations steht seit kurzem als Reiseführer auch in der Desktop-Version der Websuche bereit: googlewatchblog.de.
  • Die Google Umfragen-App, über die man Play Store-Guthaben durch Beantworten von Umfragen erhalten kann, ist nun auch offiziell in Deutschland verfügbar: giga.de.
  • Google hat eine erste stabile Android-Version für Intel-Notebooks auf Basis von Android 6.0 veröffentlicht: heise.de.
  • Google testet die Ausweitung der Möglichkeit zum geplanten Aktualisieren von Apps aus dem Play Store beim Verbinden mit einem WLAN auf alle Apps: mobiflip.de.

Dieser Artikel enthält eine Liste mit vielen Links zu unterschiedlichen Themen, die hier nur kurz behandelt werden - bei weiterem Interesse einfach die Quellen-Websites besuchen oder über die Tags weitere Artikel zu den einzelnen Themen entdecken.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten