Diese Woche hat Google Android 7.0 "Nougat" final veröffentlicht. Auch wenn es bei vielen Android-Nutzern vermutlich noch eine Weile dauern wird, bis sie ein passendes Update erhalten, arbeitet das Unternehmen bereits an Android 7.1 - und das soll schon im Herbst freigegeben werden.

Eine Zusammenfassung der Google-News der vergangenen Tage, die es bislang noch nicht in eigene Artikel geschafft haben, gibt es an dieser Stelle als Zusammenfassung - viel Spaß damit. 🙂

  • Am 31. August wird Google eine neue, überarbeitete Version seiner Chrome-Erweiterung zu Hangouts veröffentlichen - spätestens am 17. Oktober werden alle Nutzer diese automatisch erhalten: googleappsupdates.blogspot.de.
  • Im Zuge der Veröffentlichung von Android 7.0 "Nougat" hat Google angekündigt, zukünftig häufiger Updates für Android veröffentlichen zu wollen - das erste für Android 7, vermutlich Android 7.1, soll bereits im Herbst erscheinen: stadt-bremerhaven.de.
  • Android 7.1 könnte mit neuen Nexus-Modellen sowie diversen neuen Funktionen (neuer Home-Button, Google Assistant, neuer Launcher) veröffentlicht werden: mobiflip.de.
  • Google hat diese Woche zwei Änderungen für Webmaster angekündigt: Zum einen werden Websites, die störende Pop-Ups und sog. "Interstitials" einsetzen, abgestraft, zum anderen wird das Label "für Mobilgeräte optimiert" entfernt werden, wobei sich hier am Ranking nichts ändert: googlewebmastercentral-de.blogspot.de.
  • Eine Studie hat untersucht, welcher Hersteller wie schnell Android-Updates für seine Geräte bereitstellt: t3n.de.
  • Kurios: Über den Suchbefehl "**" erhalten Google-Nutzer Suchergebnisse zu lokalen Unternehmen: t3n.de.
  • Mit Version 6.1.3 der Play Music-App für Android erhält diese - genau wie die iOS-App - einen Ruhemodus-/Countdown-Timer: stadt-bremerhaven.de.
  • Beim Aktivierungsprozess von Android 7.0 "Nougat" wird dem Nutzer erstmals eine Anleitung zum Umzug von iOS angeboten: googlewatchblog.de.
  • Berichten zufolge soll Googles mobile VR-Plattform "Daydream" in wenigen Wochen starten: computerbase.de.
  • Im Quellcode von Android 7.0 "Nougat" findet man bereits die Möglichkeit, die Navigationsleiste von Android als Nutzer anzupassen: mobiflip.de.
  • Nutzer mit Nexus-Geräten können diese zukünftig über die Funktion "Wi-Fi Assistant" u.a. in den USA, nicht jedoch in Europa automatisch mit freien WLAN-Netzwerken verbinden lassen und dann via Google-VPN surfen: googlewatchblog.de.
  • Googles neue Videotelefonie-App Duo wurde in der ersten Woche bereits über fünf Millionen Mal für Android heruntergeladen: twitter.com.
  • Version 2.4.311 der Google Drive-App für Android wurde veröffentlicht, bringt kleinere Neuerungen und ist das letzte Update für Nutzer mit Android 4.0 "Ice Cream Sandwich": googlewatchblog.de.
  • YouTube soll an einer neuen Funktion namens "Backstage" arbeiten, über die YouTuber Inhalte wie Texte, Fotos und Umfragen mit ihren Abonnenten teilen können: stadt-bremerhaven.de.
  • Google stellt seine Geräteassistent-App, die für Nexus- und Android One-Geräte bereitstand, ein: androidpolice.com.
  • Version 9.35 der Google Maps-App für Android enthält in der Beta-Version eine Unterstützung für die sog. "Open Location Codes", in der App "Plus-Codes" genannt, Statistiken am Ende einer Navigation sowie Hinweise auf mögliche kommende Neuerungen: googlewatchblog.de.
  • Da Qualcomm einem Gerücht zufolge keinen neuen Grafiktreiber für die Prozessoren Snapdragon 800 und 801 entwickeln wird, werden Android-Geräte damit kein Update auf Android 7.0 "Nougat" erhalten können: googlewatchblog.de.
  • YouTube hat damit begonnen, serverseitig ein Design-Update für die Bereiche Videobeschreibung und Aktionen auf der Video-Seiten innerhalb der Android-App zu verteilen: stadt-bremerhaven.de.
  • Googles URL-Shortener goo.gl hat ein neues Website-Design im "Material Design" erhalten: googlewatchblog.de.

Dieser Artikel enthält eine Liste mit vielen Links zu unterschiedlichen Themen, die hier nur kurz behandelt werden - bei weiterem Interesse einfach die Quellen-Websites besuchen oder über die Tags weitere Artikel zu den einzelnen Themen entdecken.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten