Stimmen die Gerüchte, so wird Apple am 7. September die nächste iPhone-Generation vorstellen. Wie üblich wird es dabei auch weitere Ankündigungen geben. Dazu sowie zu weiteren Apple-Meldungen der bald vergangenen Woche gibt es in diesem Artikel als Überblick. 🙂

  • Apple nutzt anonymisierte Daten seiner Nutzer wie z.B. die App-Nutzung unter iOS in Kombination mit dem aktuellen Standort, um die eigenen Dienste wie Apple Maps zu verbesseren: golem.de.
  • Die aktuell knappe Verfügbarkeit der Apple Watch könnte darauf hinweisen, dass Apple im Rahmen seines nächsten Events - wohl am 7. September - eine neue Generation dieser vorstellen wird: mobiflip.de.
  • Apple hat seine Flyover-Funktion innerhalb von Apple Maps für Bremen freigeschaltet: apfelpage.de.
  • Die "Apple Watch 2" soll wohl doch nicht unabhängig von einem iPhone ins Mobilfunknetz gehen können, dafür jedoch ein GPS-Modul besitzen: apfelpage.de.
  • Apple hat das Wort "Store" aus den Namensbezeichnungen seiner Apple Stores wie "Apple Kurfürstendamm" (bislang: "Apple Store Kurfürstendamm") gestrichen: giga.de.
  • Nicht direkt, aber indirekt eine Apple-News: Die Virtualisierungssoftware "Parallels Desktop for Mac" unterstützt mit Version 12 macOS 10.12 "Sierra": apfelpage.de.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?