(zuletzt bearbeitet )

Eine Woche voller Google-News geht zu Ende - eine Zusammenfassung der Meldungen, die es bislang nicht in eigene Artikel geschafft haben, gibt es wie gewohnt an dieser Stelle. Viel Spaß damit! 🙂

  • Google hat mit "Bubble Zoom" eine Funktion für Play Books vorgestellt, über die man gezielt Sprechblasen in Comics vergrößern kann: android.googleblog.com.
  • Google hat einen neuen Algorithmus in seinen Play Store integriert, über den App-Updates noch kleiner werden sollen: android-developers.blogspot.de.
  • Seit dieser Woche kann jeder Orte in Google Maps bearbeiten (bzw. Änderungen vorschlagen) sowie neue Orte hinzufügen: maps.googleblog.com.
  • Google soll an einem eigenen VR-Headset arbeiten: mobiflip.de.
  • Google wertet den Browserverlauf eines Nutzers in Chrome, sofern dieser zustimmt, zu Werbezwecken aus: golem.de.
  • Unter Android 7.0 "Nougat" kann man einsehen, ob Apps via Play Store oder "Sideloading" (via APK-Datei) installiert wurden: googlewatchblog.de.
  • Android Pay unterstützt in den USA 19 weitere Banken: mobiflip.de.
  • Version 3.9 der Google Play Books-App für Android wurde veröffentlicht und bringt u.a. verbesserte Suchvorschläge: stadt-bremerhaven.de.
  • Beim Kopieren von Dateien in Google Drive kann man seit kurzem einen Zielordner auswählen: googleappsupdates.blogspot.de.
  • Version 1.24 der Google Fotos-App für Android wurde veröffentlicht und bringt u.a. eine verbesserte Fotobearbeitung sowie neue Sortierungsmöglichkeiten für Alben: googlewatchblog.de.
  • In der Android N Developer Preview 5 ist Version 4.1 der Google Kamera-App mit kleineren Neuerungen enthalten: googlewatchblog.de.
  • Version 8.3 der Google Plus-App für Android deutet darauf hin, dass man bald Beiträge auch mit Bildern kommentieren können wird: googlewatchblog.de.
  • Die beiden Google-APIs "Cloud Speech API" und "Cloud Natural Language API" haben einen offenen Beta-Status erreicht: heise.de.
  • Google testet für Google Now das Vorschlagen von Erinnerungen: stadt-bremerhaven.de.
  • Google hat einen Patch gegen Audioprobleme bei Nexus 5-Geräten angekündigt: stadt-bremerhaven.de.
  • Version 6.2 der Google-App für Android enthält Hinweise auf den Funktionsumfang von "Google Assistant": googlewatchblog.de.

Dieser Artikel enthält eine Liste mit vielen Links zu unterschiedlichen Themen, die hier nur kurz behandelt werden - bei weiterem Interesse einfach die Quellen-Websites besuchen oder über die Tags weitere Artikel zu den einzelnen Themen entdecken.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten