(zuletzt bearbeitet )

Morgen beginnt die diesjährige WWDC, Apples Konferenz, auf der das Unternehmen vermutlich wieder neue Betriebssystemversionen und neue Hardware vorstellen wird. Ein paar Gerüchte dazu sowie weitere Apple-Meldungen der vergangenen Tage gibt es in diesem Artikel jeweils kurz zusammengefasst - viel Spaß. 🙂

  • Unter itunespartner.apple.com fand man kurzzeitig "macOS" statt "OS X " als Bezeichnung für das Mac-Betriebssystem - wieder einmal ein Hinweis auf eine Umbenennung: engadget.com.
  • iMessage soll noch 2016 für Android starten, so Gerüchte: apfelpage.de.
  • Es gab diese Woche erneut Gerüchte, wonach Apple den Verkauf von Musik über den iTunes Store bzw. diesen selbst einstellen könnte: apfelpage.de.
  • Apple soll ein Redesign seiner iTunes-App planen: mobiflip.de.
  • Siri auf dem Apple TV der vierten Generation kann in den USA nun Inhalte weiterer Dienste durchsuchen: support.apple.com & theverge.com.
  • In zwei Apple-Geschäften in New York wurden 86 iPhones im Wert von 66000 US-Dollar gestohlen - die Diebe trugen dabei das Apple-typische blaue T-Shirt und fielen so nicht auf: heise.de.

Deine Meinung zu diesem Artikel?