Ende vergangener Woche hat Apple aktuelle Details zur nächsten Version seiner Programmiersprache Swift, die insbesondere für iOS-Apps eingesetzt wird, verraten. Swift 3.0 soll demnach "late 2016" veröffentlicht werden, wahrscheinlich ist ein Start im Rahmen der diesjährigen WWDC.

Aufgrund vieler, teils grundlegender Änderungen, die in der Quelle zusammengefasst und unter github.com aufgelistet sind, müssen Entwickler den bisherigen Quellcode ihrer Swift 2.2-Apps anpassen. Zudem wird Swift 3.0 einen Paketmanager, den "Swift Package Manager", enthalten.

Quelle: swift.org via macnotes.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten