(zuletzt bearbeitet )

Wie diese Woche bekannt wurde, hat Apple wohl die Entwicklung von QuickTime für Windows eingestellt - und das, obwohl aktuell zwei Sicherheitslücken darin entdeckt wurden. Mehr Meldungen von und zu Apple findet ihr hier als Überblick - viel Spaß. 😉

  • Apple soll intern bezahlte Suchergebnisse im App Store testen: apfelpage.de.
  • Zeitweise hat Apple unter apple.com/environment/answers von "MacOS" statt von "OS X" gesprochen: t3n.de.
  • Apple plant wohl nicht auf Herausgabe der vom FBI genutzten Lücke im iPhone 5c zu klagen - vermutlich, da neuere iPhone-Modelle nicht betroffen sind: heise.de.
  • iOS 9.3.2 wird wohl einen Bug im Game Center beheben, der seit iOS 8 auftreten kann: giga.de.
  • Wohl auch das iPhone SE hat Probleme mit wackeligen Power-Buttons und Lautlos-Schaltern: apfelpage.de.
  • Apple wird seine Funktion "iTunes-Taschengeld" ("iTunes Allowances") zum 25. Mai einstellen: support.apple.com & apfelpage.de.
  • Wieder einmal kursiert ein als Flash Player-Update getarnter Installer für Mac OS X, der ungewollte Programme installiert und von Gatekeeper aufgrund eines gültigen Zertifikats nicht gestoppt wird: heise.de.
  • Jony Ive lässt zugunsten des Londoner Design Museums ein gelbes iPad Pro mit blauem Smart Cover und Apple Pencil mit roter Lederhülle versteigern: apfelpage.de.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?