Wie die Deutsche Telekom aktuell mitteilt, wird ab heute, dem 28. April, auch die Nutzung von Spotify gedrosselt, sofern ein Kunde mit der Option "Music Streaming" sein Inklusiv-Volumen vollständig aufgebraucht hat: telekomhilft.telekom.de.

Grund für diese Änderung ist das Inkrafttreten einer neuen EU-Verordnung zur Netzneutralität zum 30. April: eur-lex.europa.eu. Dieser zufolge müssen alle Dienste gedrosselt werden, sobald gedrosselt wird. Bislang konnten Telekom-Kunden, die die oben genannte Option gebucht haben, Spotify weiterhin ungedrosselt nutzen, auch wenn sonst die Drosselung aktiv war.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Zukünftig wird die Beschränkung auf max. 64 kbit/s im Download bzw. 16 kbit/s im Upload auch für Spotify durchgesetzt. Die Telekom merkt jedoch explizit an, dass die Nutzung von Spotify weiterhin nicht das verbrauchte Datenvolumen belaste.

Auch die Offline-Nutzung sowie die Nutzung im WLAN oder in Hotspots sei weiterhin möglich.

Quelle: golem.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten