Viele können sich sicherlich noch an Meldungen zu und Warnungen vor sog. "Facebook-Party" erinnern.

Insbesondere 2011 und 2012 haben mehrere Nutzer teilweise bewusst, teilweise unabsichtlich öffentliche Veranstaltungen auf Facebook erstellt und waren dann verwundert, als plötzlich hunderte statt nur ein paar Gäste mitfeiern wollten. 😁 

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Eine solche Party hat es nun wieder einmal in die Medien geschafft: In Berlin hat ein 18-Jähriger dieses Mal via WhatsApp zu seiner Geburtstagsfeier eingeladen.

Nachdem etwa 120 Gäste im Haus der Eltern des Gastgebers waren, rief dieser die Polizei. 60 Polizisten mussten sich daraufhin - unterstützt von einem Hubschrauber - um die feiernden Personen kümmern und diese in Richtung mehrerer S-Bahnhöfe in der Umgebung geleiten. In der Nähe des Hauses warteten übrigens noch einmal 130 Gäste.

Weitere Details zu diesem Fall findet man unter berlin.de

Quelle: futurezone.at

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten