Google hat gestern zwei Neuerungen für Fans seiner VR-Brille Cardboard vorgestellt.

Zum einen steht das Cardboard SDK nun auch für iOS-Entwickler zum Download bereit: developers.google.com. Bislang war dieses nur für Android verfügbar.

Zum anderen wurde eine neue Funktion namens "VR Views" angekündigt. Damit lassen sich 360°-Inhalte wie Fotos oder Videos in Apps und Websites integrieren: developers.google.com.

Quelle: developers.googleblog.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten