Bislang war es bei YouTube bereits möglich, automatisch alle Gesichter in einem Video "blurren", d.h. verwischen zu lassen.

Nun hat der Dienst diese Funktion erweitert: Mit "Custom Blurring" kann ein Uploader beim Bearbeiten eines Videos ab sofort beliebige Teile auf diese Weise unkenntlich machen.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Hierzu können eine oder mehrere Boxen beliebiger Größe an unterschiedlichen Stellen im Video eingefügt werden. Diese bewegen sich automatisch mit dem verwischten Teil, z.B. einem Nummernschild, mit. Optional kann die Position einer Box auch als fest eingestellt werden.

Nach dem Bearbeiten kann der Uploader die bearbeitete Fassung entweder als neues Video speichern (und ggf. das alte löschen) oder direkt in das bisherige Video einfügen.

Weitere Infos zu "Custom Blurring" findet man unter support.google.com.

Quelle: youtubecreator.blogspot.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten