Nachdem es Ende letzter Woche Gerüchte gab, Twitter werde diese Woche eine neue Timeline mit nicht-chronologischer Sortierung für seine Nutzer vorstellen, hat sich Twitter-CEO Jack Dorsey bereits am Samstag ausführlich dazu geäußert.

Man höre die Kritik der Nutzer, man habe nie vorgehabt, diese Änderung diese Woche umzusetzen, und bei Twitter ginge es immer (noch) um (Echt-)Zeit: twitter.com & twitter.com. Ähnlich wie bei der "While you were away"-Funktion ist es jedoch möglich, zeitweise auf eine andere Sortierung zu wechseln, und so einen Mehrwert zu erhalten: twitter.comtwitter.com & twitter.com.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Dorsey hat damit einer "algorithmischen Timeline" keine vollständige Absage erteilt, die chronologische wird sie aber wohl tatsächlich wie vermutet nicht ersetzen.

Vielmehr wird es anscheinend - wie von Dorsey angedeutet - ähnlich sein wie bei der "While you were away"-Funktion, so theverge.com: Der Nutzer wird automatisch oder auf Wunsch eine Timeline angezeigt bekommen, deren Tweets nicht chronologisch, sondern nach potentiellem Interesse sortiert sind, und kann jederzeit zurück zur chronologischen Sortierung wechseln.

Details dazu sowie Kommentare von Testern findet man in den Quellen.

Quellen: theverge.com & theverge.com

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten