Wie Google gestern angekündigt hat, wird Version 6.0 der Gmail-App für Android zwei besondere Neuerungen enthalten.

Zum einen wird man über Rich Text-Formatierung Texte oder Textteile fett, kursiv und/oder unterstrichen schalten und eine Text- sowie Hintergrundfarbe festlegen können.

Zum anderen können Nutzer, die Google Kalender oder Microsoft Exchange auf ihrem Gerät nutzen, Termineinladungen nun mit einem Klick annehmen bzw. ablehnen (Google verweist hier auf die Abkürzung "RSVP"). Ein Wechseln zwischen Apps ist bei diesen nicht mehr notwendig.

Quellen: gmailblog.blogspot.de & androidpolice.com

Deine Meinung zu diesem Artikel?