Bereits seit einigen Monaten berichten Nutzer der Spotify-App für Mac OS X von gelegentlichen Kernel Panics bzw. Abstürzen ihres Gerätes.

Wie Johan Lindström von Spotify Anfang dieser Woche im Spotify-Forum mitgeteilt hat, liegt das Problem jedoch nicht bei Spotify, sondern bei Apple: community.spotify.com. Auch andere Apps seien von entsprechenden Problemen betroffen, sofern sie Netzwerkanfragen stellen.

Apple arbeitet laut Lindström an der Behebung des Fehlers, Details dazu sind jedoch noch nicht bekannt. Als Workaround kann man die in OS X integrierte Firewall deaktivieren, dies soll das Problem "lösen".

Quelle: giga.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?