Mit etwas Verzögerung hat sich Valve gestern zu den Problemen bei Steam am 25. Dezember geäußert.

Grund der Fehler und Ausfälle seien DoS-Angriffe gewesen, die zu einer Auslastung von bis zu 2000% des normalen Durchschnitts geführt haben und in Folge derer bei der Bewältigung eine fehlerhafte Konfiguration für das Caching erstellt und verteilt wurde.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Von 20:50 Uhr bis 22:30 Uhr deutscher Zeit haben daher etwa 34.000 Nutzer Informationen fremder Nutzer gesehen, wobei weder vollständige Kreditkartendaten noch Passwörter sichtbar gewesen seien.

Weitere Details von Valve findet man unter store.steampowered.com.

via golem.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten