Gestern Abend wurde WordPress 4.3 veröffentlicht. Neu damit sind insbesondere:

  • eine native Unterstützung für Favicons,
  • Formatierungs-Kürzel wie * und #, angelehnt an Markdown,
  • Menüs im Customizer,
  • verbesserte Listen-Ansichten im Admin-Bereich, und
  • bessere Passwörter: Neben besseren Vorschlägen wird beim Zurücksetzen nun ein Link dafür statt direkt ein neues Passwort via E-Mail verschickt.

Außerdem sind wie angekündigt Kommentare auf Seiten nun standardmäßig deaktiviert und ein neues Theme-Template singular.php enthalten.

Weitere Infos zur neuen WordPress-Version findet man in der Quelle und unter codex.wordpress.org.

Quelle: wordpress.org

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten