(zuletzt bearbeitet )

Erst im April hatte Nokia verlauten lassen, dass man aktuell nicht vorhabe, mobile Geräte herzustellen oder zu verkaufen: company.nokia.com.

Nun plant das Unternehmen bereits den Wiedereinstieg in den Smartphone-Markt. Ein Widerspruch? Nein, denn Nokia möchte zukünftig Geräte lediglich entwerfen und dann an passende Partner lizenzieren.

Losgehen soll es allerdings erst im dritten Quartal 2016, denn bislang darf Nokia aufgrund des Vertrages, der der Übernahme der ehemaligen Nokia-Mobilfunksparte durch Microsoft zugrunde liegt, noch nicht auf dem Smartphone-Markt agieren.

Quelle: apfelpage.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten