Vergangene Woche hat der Automatisierungsdienst IFTTT einen neuen Kanal vorgestellt.

Mit dem "Maker Channel" können Tüftler ein beliebiges Gerät bzw. einen beliebigen Dienst an IFTTT anschließen: ifttt.com/maker.

Konkret ist es über den Kanal möglich, Web-Anfragen via HTTP an ein Gerät/einen Dienst zu verschicken bzw. von diesem zu empfangen.

Quelle: blog.ifttt.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten