(zuletzt bearbeitet )

Dem Entwickler und Jailbreaker "Comex" ist es eigenen Angaben und einem passenden Video zufolge gelungen, einen Browser auf Apples Smartwatch "Apple Watch" zu starten.

Zumindest die Google-Startseite konnte er so dort ansehen und auf ihr scrollen. Da der Bildschirm der Smartwatch klein ist, bietet Apple selbst keine Version von Safari für sie an.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Der Erfolg von Comex zeigt zum einen, dass ein "Jailbreak" der Apple Watch möglich ist, also beliebiger Code auf ihr ausgeführt werden kann.

Zum anderen, so merkt 9to5mac.com an, zeigt das Copy-/Paste-Kontextmenü des "Browsers", dass Watch OS 1.0 auf iOS 8.2 basiere, und gewissermaßen hauptsächlich bzw. nur die Oberfläche an die Uhr angepasst wurde.

Quelle: apfelpage.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?