(zuletzt bearbeitet )

Entsprechende Andeutungen gab es bereits, nun hat sie Microsoft noch einmal explizit bestätigt: "Office für Windows 10" wird für private Nutzer auf Mobilgeräten kostenlos sein.

Als Grundlage für die Einschätzung, ob jemand zu dieser Gruppe zählt, zieht das Unternehmen schlichtweg die Größe des Gerätes heran: Hat das Gerät eine Bildschirmdiagonale von 10,1 Zoll oder kleiner, so wird Office für dieses kostenlos sein - ansonsten nicht.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Kostenlos verfügbar sind dabei allerdings nur grundlegende Basisfunktionen, die das Betrachten und Bearbeiten von Dateien erlauben. Für zusätzliche Funktionen benötigt man, wie von anderen Geräten mit anderen Betriebssystemen bekannt, ein Office-Abo.

Quellen: blogs.office.com & heise.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?