Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Wie der Filehoster RapidShare aktuell auf seiner Website mitteilt, wird der Dienst zum 31. März eingestellt werden: rapidshare.com (offline).

Kunden sollten bis dahin ihre Dateien sichern, da danach kein Zugriff mehr darauf möglich sei und die Accounts automatisch gelöscht werden sollen.

Weitere Infos zur Geschichte von RapidShare gibt's in der Quelle sowie z.B. in der deutschen Wikipedia.

via heise.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten