Nachdem die Änderungen an der Systemsuche "Spotlight", die mit OS X 10.10 "Yosemite" vorgenommen wurden, bereits kurz nach dessen Veröffentlichung kritisiert wurden, gibt es nun ein weiteres Problem damit.

Die Funktion lädt nämlich externe Inhalte wie Bilder, die in HTML-E-Mails integriert sind, für die Anzeige einer Vorschau in den Suchergebnissen automatisch nach.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Problematisch ist hierbei insbesondere, dass Spotlight dies auch dann tut, wenn das Nachladen in Apple Mail selbst deaktiviert ist (Mail -> "Einstellungen" -> "Darstellung" -> "Entfernte Inhalte in Nachrichten laden").

Diese "Lücke" könnten Spammer, aber auch potentielle Hacker, über bspw. Tracking-Pixel ausnutzen, um Informationen wie die IP-Adresse und die Version des Betriebssystems eines Nutzers zu erhalten.

Betroffen sind wohl auch ältere Versionen von OS X. heise.de hat daher ein Plugin für das der Funktion zugrundeliegende Feature "Quick Look" veröffentlicht, das "das Problem behebt".

Alternativ können E-Mails auch aus den Ergebnissen von Spotlight ausgeschlossen werden (Systemeinstellungen -> "Spotlight" -> "Mail & Nachrichten").

Quelle: heise.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten