(zuletzt bearbeitet )

Als Apple seine "Apple Watch" vorgestellt hat, blieben viele Fragen vorerst noch offen.

So gab das Unternehmen zwar an, dass die Smartwatch täglich geladen werden müsse. Doch welche Nutzungsart dieser Angabe zugrunde liegt, wurde dabei nicht genannt.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Nun hat 9to5mac.com weitere Informationen zur Apple Watch erhalten.

Zum einen wird auf diesen eine abgespeckte Version von iOS namens "SkiHill" laufen, zum anderen wird der mit dem Apple A5-Chip des iPhone 4s vergleichbare "S1 Chip" verbaut sein.

Bei durchgehend aktiver Nutzung soll der Akku zudem nur 2,5 bis 4 Stunden halten, bei der Nutzung als Fitness-Tracker 4 Stunden, bei kombinierter Aktiv-Passiv-Nutzung 19 Stunden, im Standby-Modus 3 Tage und im Schlaf-/Low-Power-Modus 4 Tage.

Diese Werte waren jedenfalls bei der Entwicklung angepeilt, so die Quellen, und können daher in der finale Version abweichen.

Quelle: giga.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten