(zuletzt bearbeitet )

Die Motorola-Smartwatch "Moto 360" hat Berichten zufolge Darstellungsprobleme bei deutschen Nutzern bzw. Nutzern mit deutscher Spracheinstellung.

Apps werden mit dem Update der Firmware auf Version 4.4W.2 von Android Wear nicht mehr korrekt auf der Uhr dargestellt (vgl. Screenshots in der Quelle), sodass Apps kaum bedienbar sind.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Bis Motorola das Problem behoben hat, ist ein Workaround, die Sprache des verbundenen Smartphones auf z.B. Englisch zu stellen. Die Moto 360 übernimmt diese dann nach kurzer Zeit, und zeigt Apps wieder richtig an.

Quelle: mobiflip.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?