(zuletzt bearbeitet )

Die Motorola-Smartwatch "Moto 360" hat Berichten zufolge Darstellungsprobleme bei deutschen Nutzern bzw. Nutzern mit deutscher Spracheinstellung.

Apps werden mit dem Update der Firmware auf Version 4.4W.2 von Android Wear nicht mehr korrekt auf der Uhr dargestellt (vgl. Screenshots in der Quelle), sodass Apps kaum bedienbar sind.

Bis Motorola das Problem behoben hat, ist ein Workaround, die Sprache des verbundenen Smartphones auf z.B. Englisch zu stellen. Die Moto 360 übernimmt diese dann nach kurzer Zeit, und zeigt Apps wieder richtig an.

Quelle: mobiflip.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten