(zuletzt bearbeitet )

Mozilla experimentiert einem Bericht von cnet.com zufolge mit einem neuen Werbeformat für seinen Browser Firefox.

Zusätzlich zu den sog. "Directory Tiles" könnte es in Zukunft auch sog. "Enhanced Tiles" geben.

Hierbei können Unternehmen für ihre Website ein Bild, z.B. ein Logo, festlegen, das auf der "Neuer Tab"-Seite für einen u.U. vorhandenen Eintrag der Website statt des normalerweise verwendeten Vorschaubildes/Screenshots angezeigt werden soll.

Diese Form der Werbung könnte, anders als die "Directory Tiles", auch bei bisherigen Nutzern zum Einsatz kommen.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Dem Bericht zufolge will Mozilla damit weitere eigene Einnahmen generieren und sich weniger abhängig von Google machen, wobei ein Mehrwert für die Nutzer weiterhin Voraussetzung sei.

Weitere Infos zum Experiment gibt's in der Quelle sowie im Bericht.

Quelle: golem.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?


Ein Kommentar zu "Mozilla: Experiment mit weiterem Werbeformat "Enhanced Tiles" für Firefox" (RSS)

Alles, was Englisch betitelt ist, ist sowieso ein Schmarr'n.