E-Plus und WhatsApp haben heute offiziell ihr neues, gemeinsames Tarif-Angebot vorgestellt: eplus.de/whatsapp.

Mit der "WhatsApp SIM" erhalten Nutzer einen Prepaid-Tarif ohne Grundgebühr, Mindestumsatz oder Vertragsbindung, der auf das E-Plus-Netz setzt und von E-Plus hierzulande "vertrieben" wird.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Das Besondere daran: Die Nutzung der WhatsApp-App bzw. das dadurch genutzte Datenvolumen wird nicht berechnet. So kann der Dienst auch ohne Guthaben auf der Karte genutzt werden. Ansonsten gelten die folgenden Konditionen: 9 Cent pro Minute/SMS, 24 Cent pro MB.

Kunden können außerdem eine Option namens "WhatsAll" für einmalig 10 Euro hinzubuchen, sodass sie 30 Tage lang 600 Einheiten für Gesprächsminuten, SMS oder MB-Datenvolumen nutzen können. Sind diese aufgebraucht, gelten die sonst üblichen Konditionen für Telefonie und SMS. Die Internet-Nutzung bleibt während der verbleibenden Zeit kostenlos, die Geschwindigkeit wird jedoch von 7,2 Mbit/s auf 56kbit/s gedrosselt.

Aufladen lässt sich die "WhatsApp SIM" über die Website oder über eine spezielle, gleichnamige App für Android bzw. iOS. Bald sollen auch automatische Aufladungen möglich sein.

Quelle: heise.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten