Berichten zufolge hat Facebook damit begonnen die europäischen Nutzer seiner "Haupt-App" für Android und iOS bei der Nutzung der Nachrichten-Funktion dazu aufzufordern, sich die Messenger-App zu installieren.

Bislang konnte man auch ohne die Messenger-App Nachrichten über Facebook verschicken. War diese jedoch installiert, so wurde man ggf. aus der Haupt- in die Messenger-App umgeleitet.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Nun sollen wohl alle Nutzer zum Umzug auf die Messenger-App gezwungen werden. Nach der Aufforderung habe man nur noch zwei Wochen Zeit, bis Nachrichten nur noch über die separate App verschickt werden können.

Der Grund für diese Änderung ist wohl, dass die Nachrichten-Funktion sowohl aus Geschwindigkeits- als auch aus Komfortabilitätsaspekten problematisch für die "normale" Facebook-App war.

Vermutlich werden nach und nach alle Nutzer weltweit eine entsprechende Aufforderung erhalten. Wie sich die Umstellung z.B. auf die Windows Phone-App auswirkt ist bislang nicht bekannt.

Quelle: giga.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten