(zuletzt bearbeitet )

Nach der Deutschen Telekom und wohl auch deren Tochter Congstar (siehe z.B. mobiflip.de) will nun auch Telefónica Deutschland mit seiner Marke o2 DSL-Tarife mit Drosselung umsetzen.

Ab dem 17. Oktober 2013 werden die neuen Tarife mit Telefonie-Flatrate ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze angeboten werden.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Der kleinste von ihnen enthält ein Volumen von 100 GB mit einer Geschwindigkeit von bis zu 8.000 kbit/s, danach wird auf 2.000 kbit/s gedrosselt.

Beim mittleren und beim großen Tarif dagegen wird es eine sog. "Fair Flatrate" geben. Dabei gilt: Benötigt man in drei aufeinanderfolgenden Monaten bei bis zu 16.000 kbit/s bzw. 50.000 kbit/s mehr als 300 GB Volumen, so wird der vierte Monate sowie jeder weitere Folgemonate, falls erneut die 300 GB-Grenze überschritten wird, auf 2.000 kbit/s gedrosselt.

Zusätzlich wird es sog. "Speed-Pakete" geben: Für 4,99€ im Monat wird die Grenze um 100 GB nach oben gesetzt, für 14,99€ wird sie ganz aufgehoben (unbegrenztes Volumen).

Weitere Infos zu den neuen Tarifen gibt's unter telefonica.de.

Quelle: mobiflip.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten