(zuletzt bearbeitet )

Wie Facebook vor zwei Tagen mitteilte sind einzelne Mitarbeiter des sozialen Netzwerks Opfer eines Hacker-Angriffs geworden.

Bereits im Januar haben sie sich beim Besuch einer "Mobile developer"-Website eine Malware eingefangen, die eine zum damaligen Zeitpunkt noch nicht geschlossene Lücke in Java ausnutzte.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Man habe daraufhin Oracle verständigt, am 1. Februar seien entsprechend Updates für Java erschienen (siehe auch: "Oracle: Java 7 Update 13 und Java 6 Update 39 erschienen - gegen 50 Sicherheitsprobleme").

Facebook betont, dass zum einen die Laptops der Mitarbeiter theoretisch durch aktuelle Anti-Viren-Programme geschützt gewesen sein sollten, zum anderen seien nach aktuellem Kenntnisstand durch den Angriff keine Nutzerdaten nach Außen gelangt.

Weitere Infos zum Angriff auf Facebook findet man unter facebook.com.

via heise.de

Dieser Artikel beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Sicherheitslücke".
Sollte dich dieses Thema interessieren, so kannst du gerne die Sonderseite "Phishing, Malware & Spam", auf der stets über aktuelle Bedrohungen berichtet wird, besuchen und ggf. abonnieren.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Keine Kommentare zu "Facebook: Hacker-Angriff auf Mitarbeiter-Laptops via Java-Sicherheitslücke" (RSS)


Ein Trackback oder Pingback zu "Facebook: Hacker-Angriff auf Mitarbeiter-Laptops via Java-Sicherheitslücke"

Hacker-Angriff auf Facebook | MMdia
[...] Quelle: heise.de & servaholics.de [...]

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten