Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Wie zdnet.com berichtet hatten Nutzer von Hotmail und Outlook.com Anfang dieser Woche vereinzelt Probleme, mobil auf ihre E-Mails zuzugreifen.

Betroffen waren demnach sowohl die iOS als auch Android, sofern man statt des POP-Protokolls das Exchange-ActiveSync-Protokoll (EAS) benutzte: answers.microsoft.comanswers.microsoft.com.

Mittlerweile soll das Problem behoben sein. Auch die entsprechende Status-Seite zeigt keine Probleme mehr an: status.live.com/detail/hotmail https://portal.office.com/servicestatus.

Quelle: winfuture.de 

Ein Kommentar zu "Microsoft: Vereinzelt Probleme beim mobilen Zugriff auf Hotmail und Outlook.com" (RSS)

13. Januar 2013 18:47 UhrAntworten#
Nico
Mein Problem ist, dass mein Android Gerät nicht erkannt wird wenn ich per Browser auf live.com oder outlook.com gehe. Dann erhalte ich die Desktop Version..

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten