(zuletzt bearbeitet )

Heutzutage gibt es für alles eine Community. Abgesehen von Facebook und Twitter sind Seiten wie LinkedIn oder Experteer entstanden, um erfahrene Berufstätige und Fachleute miteinander zu verbinden und den Austausch von Erfahrungen und Anregungen zu fördern. Auch schon in früheren Zeiten wurden Foren im Internet gebildet, um eine gezielte Gruppe von Menschen anzusprechen und sie miteinander kommunizieren zu lassen. So kommt es, dass es keinen Bereich zu geben scheint, der noch nicht davon erfasst wurde.

Gerade im Bereich der Technik gibt es allerlei Möglichkeiten, Erfahrungsberichte zu lesen, Vorschläge zu geben und über bestimmte Sachen zu diskutieren. Wer dahingehend nur das Beste will, der sollte sich mal die 4 Plus-Sterne-App "Element 14 Everywhere" ansehen. Dies ist eine kostenlose App von Premier Farnell Element 14, die Zugang zu all dem ermöglicht, was für Techniker unverzichtbar ist. Hier kann man Diskussionen über die neueste Technologie verfolgen, sich problemlos mit anderen Ingenieuren in Verbindung setzen und somit seine Fachkenntnisse teilen oder sich von Experten hinsichtlich seines Designprojekts beraten lassen.

Element 14 Everywhere bietet Zugriff auf die umfassendste globale Online-Community der Ingenieure des Elektronikdesigns. Neueste und populäre Diskussionsthemen kann man mit dieser App lesen und sich an ihnen beteiligen. Hierbei werden alle Thematiken abgedeckt und jeder kann den für sich interessanten Themenbereich abrufen. Ganz einfach gestaltet ist das Einloggen zur kompletten Element 14-Gemeinde. Auch die Ben Heck Show kann man mit dieser App verfolgen. Dies ist eine Online-TV-Serie, die sich gänzlich mit dem Gebiet der Technik auseinandersetzt und außergewöhnliche Do It Yourself Projekte vorstellt: Als Beispiel hier eines der Projekte der Show.

Die neueste Version Element 14 Everywhere 1.5.1 wurde im April aktualisiert und kommt mit zusätzlichen Features wie Widerstandsidentifizierung, Maßeinheitsumrechnung und allen Informationen und Diskussionen zum Raspberry Pi, dem neuen kreditkarten"großen" Mini-PC. Zugleich wurde die 4,2 MB-App auch für Tablets und Android optimiert.

Element 14 Everywhere ist auf jeden Fall eine Bereicherung für all diejenigen, die auf internationale Zusammenarbeit im Bereich des Elektronikdesigns setzen, aber auch für Elektronikstudenten und Berufsgruppen, die in dem Bereich arbeiten. Der einzige Makel, den die sonst lupenreine Wirtschafts-App in sich verbirgt, ist die Tatsache, dass sie nur auf Englisch erhältlich ist. Um eine internationale Diskussionsplattform zu bieten, ist dies jedoch mehr als unerlässlich und auf solche Dinge sollte man sich heutzutage einstellen können.

Über den Autor:

Hallo, ich bin Marco, 35, verheiratet, momentan mit Hunde- statt Kindernachwuchs, und neben Schachspielen sind meine Interessen vor allem technischer Natur. Auch wenn man öfters mal „das geht doch noch“ von mir hört, investiere ich gerne auch in neue Spielereien.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten