(zuletzt bearbeitet )

Ende 2012/Anfang 2013 soll das mobile Betriebssystem "Firefox OS" von Mozilla erscheinen und auf ersten Smartphones eingesetzt werden.

Wer es selbst vorab einem testen möchte, der kann sich die Erweiterung "r2d2b2g" für Firefox herunterladen: https://people.mozilla.com/~myk/r2d2b2g/ (entfernt).

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Diese entspricht einer virtuellen Firefox OS-Umgebung direkt in Firefox, zu finden im Menü "Extras".

Die Erweiterung funktioniert unter Windows, (Mac) OS X sowie Linux und ist gerade einmal 52MB groß.

Laut Entwickler läuft sie unter Windows allerdings nur instabil. 

via stadt-bremerhaven.de

Ein Kommentar zu "Mozilla: Firefox OS selbst testen, als Erweiterung für Firefox" (RSS)

3. Oktober 2012 16:31 UhrAntworten#
Tom
Für Windows-Nutzer echt nichts schönes. Sobald man es Installiert bekommen hat, startet es zwar, nur stürtzt es dann mit einer Fehlermeldung sofort wieder ab. Hätte es gerne ausprobiert. Ich suche mal weiter nach einer Lösung...

Ein Trackback oder Pingback zu "Mozilla: Firefox OS selbst testen, als Erweiterung für Firefox"

Windows 8 schon vorab ausprobieren
[...] will das Jahr als Nummer eins beenden Emotionen: 11* In Blogs gefunden: Mozilla: Firefox OS selbst testen als Erweiterung für Firefox Wer es selbst vorab einem testen möchte der kann sich die Erweiterung [...]

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten