(zuletzt bearbeitet )

Aufgrund eines Bugs kann es in aktuellen Skype-Versionen dazu kommen, dass Chat-Nachrichten an falsche Kontakte verschickt werden.

Nutzer berichten im Skype-Forum, dass ihre Nachrichten teilweise bei anderen Kontakten als eigentlich gedacht ankommen: community.skype.com.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Scheinbar müssen die falschen Empfänger nicht einmal in der eigenen Kontaktliste sein.

Skype ist sich des Bugs bewusst und arbeitet bereits an einer Lösung: twitter.com.

Betroffen seien Skype 5.10 für Windows, Skype 5.8 für Mac, Skype 4.0 für Linux und Skype 1.2 für Windows Phone. Der Bug tritt scheinbar nur auf, wenn Skype während eines Chats abstürzt: heartbeat.skype.com.

Quellen: theverge.com & t3n.de

Update: Skype für Windows 5.10.0.116 und Skype für Linux 4.0.0.8 sind erschienen und sollen den Bug beheben.

Nachtrag vom 18. Juli: 

Skype hat betont, dass Skype 5.9 für Windows, Skype 2.8 für Android und Skype 4.0 für iOS nicht betroffen seien: theverge.com.

Ein Update für Skype für Mac steht mittlerweile übrigens auch bereit: blogs.skype.com.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten