(zuletzt bearbeitet )

Minecraft geht wieder in eine neue Version. Nach Vollversion 1.2.5 soll am 1. August Version 1.3 erscheinen. Sie wird viele neue Funktionen und Elemente beinhalten, einige davon möchte ich hier einmal vorstellen.

Smaragde

Zum einen neu sind die Smaragde, sie gelten als sehr wertvoll, da sie seltener als Diamanten sind. Diamanten sind in jedem Biom vorhanden, die Smaragde allerdings nur in den Schichten 4 - 30 im Biom "Große Berge". In den Standard-Texturen sieht das Erz dem eines Diamanten sehr ähnlich:

Smaragderz

Aufgrund seines hohen Wertes kann man damit auch mit den Dorfbewohnern handeln. Dies geschieht spielend einfach über eine eigene GUI, die durch einen Rechtsklick auf einen Dorfbewohner aufgerufen wird. Dabei kann man entweder etwas Kaufen oder etwas Verkaufen. Das ganze sieht so aus:

Handeln mit dem Dorfbewohner

Kakaobohnenpflanze

Auch neu in 1.3 ist, dass man Kakaobohnen nun anpflanzen kann. Anders als bisher kommen diese nun neben in Dungeonkisten auch in Dschungelbiomen vor.

Zu erkennen sind sie an ihrer etwas "laternenförmigen" Form:

Anbauen kann man diese neue Pflanzen übrigens auch, in dem man sich aus dem Dschungel Stämme besorgt, diese in seinem Garten aufbaut und dann eine Kakaobohne an dem Stamm plaziert. Das könnte in etwa so aussehen:
Kakaobohnenfarm

Wenn sie reif sind, werden sie etwas dunkler. Beim Ernten bekommt man drei Kakaobohnen.

Holz nun Drehbar

Wie in der vorherigen Version die Treppen kann man nun auch Baumstämme beliebig drehen. Bei gewissen Bauwerken ist das sicherlich sehr Praktisch.
Holz ist nun Drehbar

Neue NPC-Dörfer und Festungen in der Wüste

Auch in den Wüsten-Biomen gibt es nun Aufregendes zu entdecken, dort gibt es nun NPC-Dörfer im "Sand-Style". Ein besonderes Highlight sind die Pyramiden:
Pyramide in einem Wüstenbiom

Möglichkeiten, ein Buchautor zu werden

Nun hat man die Möglichkeit, Bücher ohne eine externe Modifikation zu beschreiben. Dies macht man mit einem Buch und einer Feder. Man kann die Bücher im Multiplayer-Modus sogar untereinander austauschen und lesen. Bearbeiten kann man sie im Nachhinein allerdings nicht mehr.

Autoren GUI in Minecraft

Neues Creative-Inventar

Im Spielmodus "Creative" ist nun ein überarbeitetes Inventar zu finden. Wenn man trotzdem etwas nicht finden sollte, steht einem die Suche zur Verfügung.
Inventar Gui im Creativemodus

Holzstufen und Treppen nun in allen Holzsorten

Die Stufen und Holztreppen sind nun auch in den anderen Holztexturen zu finden. Außerdem ist eine Treppe mit Sandstein-Texturen hinzugekommen.

Neuer Welttyp "Große Biome"

In diesem Welttyp sind alle Biome um ein Vielfaches größer als im "normalen" Welttyp.

Einfachere Möglichkeiten einen Server zu Hosten

Man kennt es, einen Server für z.B eine LAN-Party bei sich zu Hause zu hosten ist nicht einfach. Nun kann man aber seine Single-Player-Welt in einen Server mit einfachen Einstellungen verwandeln. Zugriff haben darauf nur Leute, die sich im gleichen Netzwerk wie der Hoster befinden.

Endertruhen

Es gibt nun neue Endertruhen. Anders als bei den normalen Truhen gibt es diese aber nur in der kleinen Variante. Sie funktionieren wie eine Art "Netzwerk". Alle Endertruhen greifen auf den gleichen Inhalt zu. Durch clevere Verwendung kann man dadurch sein Inventar verdoppeln.

Über den Autor:

Ich bin Tom. Das reicht.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten