(zuletzt bearbeitet )

Wer kennt das nicht? Man hat etwas neues und versucht so pfleglich wie möglich damit umzugehen. Doch irgendwann lässt das nach. Wie auch bei mir...

Vor einigen Monaten legte ich mir einen neuen iMac zu. Bekanntlich ist dort das Apple Wireless Keyboard dabei. Da mir dort der Nummern-Block fehlte, kaufte ich mir die kabelgebundene Version mit Num-Block. Soweit so gut. Gestern Abend passierte dann das Grauen aller Computer-Besitzer: Das Cola-Glas fällt um und die Tastatur schwimmt in Cola. 

Das führt mich zu meinem heutigen Beitrag, indem ich euch zeigen möchte, wie man ein Apple Keyboard reinigt und die Tasten richtig entfernt.

Vorab: Es ist höchste Vorsicht geboten! Die kleinen Plastikteile halten nicht so viel Druck aus und zerbrechen leicht! Bitte alles sorgfältig durchführen und ohne Zeitdruck. Ich kann nicht garantieren, ob diese Anleitung auch bei einem MacBook funktioniert.

 

Also, was brauchen wir? 

  • eine kleine Schale, gefüllt mit Wasser und einem Tropfen Spülmittel
  • Küchenrolle zum abtrocknen
  • Wattestäbchen
  • Nagellackentferner
  • ein kleiner Schlitz-Schraubenzieher oder vergleichbares (ich nahm eine Nagelfeile)
  • vieeeeeel Geduld
 

Los gehts!

Wenn ihr die Reihenfolge der Tastatur nicht wisst, macht euch am besten vorher ein Foto von der Tastatur oder schaut im Internet nach der Belegung der Tasten. 

Führt den Schraubenzieher (oder den anderen Gegenstand) von oben unter die Taste und hebt sie vorsichtig an. Mit ein wenig Druck nach oben, löst sie sich. Dann einfach nach unten abziehen und sie ist komplett ab.

Bild 1 Bild 2

 

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

 

Nun zu dem kleinen Plastikteil. Dort sind oben rechts und links kleine Häkchen, die gelöst werden müssen. Nehmt den Schraubenzieher und hebelt sie vorsichtig nach oben (nicht zu euch, sondern in Richtung Oberseite der Tastatur 😛). Wiederholt dies auch auf der anderen Seite, dann ist auch das Plastikteil gelöst.

Bild 4 Bild 5

Legt die beiden Teile in das Schälchen mit Wasser und Spülmittel. Das Spülmittel sorgt dafür, dass der Schmutz entfernt wird. Bei Bedarf auch mal hin- und herbewegen.

Nun ein Wattestäbchen in ein klein wenig Nagellackentferner tränken und die Tastatur mit dem Stäbchen von innen reinigen. Passt auf, dass die Watte nicht an den Häkchen hängen bleibt.

Abschließend bauen wir in der umgekehrten Reihenfolge wieder ein. Nehmt die beiden Teile wieder aus dem Wasser und trocknet sie mit einem Blatt Küchenrolle. 

Bild 7 Bild 8

Als erstes kommt das Plastikteil. Legt es wie auf dem Bild gezeigt ein. Erst unten an der Metallklammer und dann leicht mit dem Finger festdrücken. Danach die Taste: Einfach auflegen und ebenfalls mit dem Finger festdrücken.

Fertig! 🙂

Ich hoffe, dass euch dieser Artikel weitergeholfen hat und alles gut gegangen ist!

Über den Autor:

20 Jahre jung •
technisch interessiert •
liebt How I Met Your Mother

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten